Schafzeit

Auf Augenhöhe
Manchmal ist nur fressen
gemeinsamer Spaziergang
Der Schäferstab
Schafe bleiben immer zusammen
Ankunft - Schafe sind neugierig
Anschauen

Projekt soziale Landwirtschaft
Die Landwirtschaft von Wolfsberg geht neue Wege. Unsere Tierhaltung dient nicht dem Zweck der Produktion, sondern ermöglicht Begegnung von Mensch und Tier. Dazu gehen die Schafe von Wolfsberg auf die Reise, sie kommen vor Ort zu Ihnen, und leben für einige Tage mit Ihnen.
Die Wanderherde Wolfsberg kann von Ihnen gehütet und versorgt werden. Die Ausstattung dazu, als auch die Tiere werden für einen vereinbarten Zeitraum gemietet, und zu Ihnen gebracht. Ein umgebauter Tiertransporter dient als Stall mit Futtervorrat, ein mobiler Steckzaun ermöglicht den Aufbau einer Weide vor Ort. Eine Anleitung und Einweisung in den Umgang mit den Wanderschafen erfolgt bei Ankunft, oder bei Bedarf auch vorab.
Die Rasse der ostfriesischen Milchschafe zeichnet sich durch große Menschenbezogenheit aus. Sie sind neugierig, zutraulich, geduldig, und sanft. Sie suchen den Körperkontakt, und lassen sich gerne streicheln. Allein das Beobachten der Tiere birgt einen großen Schatz. Der rhythmische Tagesablauf, und der Zusammenhalt der Herde erfreut und beruhigt jeden Beobachter.
Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei uns. Eine Checkliste zeigt schnell auf, ob die Haltung der Tiere auf Zeit in Ihrem Umfeld gut möglich ist. Falls ja, dann buchen Sie die Herde zum Wunschtermin.
Kostenpauschale für eine Woche von Mo – Fr, vier Schafe und ihre Behausung, Futter und Zaun, mit fundierter Einweisung und Transport 275€
Tageweise Buchung für 175€ – 2,5 Stunden für 125€
Schulungseinheit Schafe für Kindergruppen/Klassen 60€